Verein


Vorstand

CO-Präsidentin

Franziska Diener
franziska_vr_2015web

CO-Präsident

Giovanni Gaggini
giovi_vr_2015web

Technischer Leiter

Paolo Lisi
paolo_vr_2015web

Kassierin

Carmen Murer
carmen_vr_2017web

Aktuarin

Antje Götschi
antje_vr_2015web

CO-Organisatorin
Club- und Training

Nathalie Gaggini
nat_vr_2015web

CO-Organisator
Club- und Training

Cahit Atilgan
cahit_vr_2015web

RevisorInnen

Daniela Wipf
Gabriel Müller

  

Gründungsgeschichte und Timeline des KKCW

Die Wurzeln des jungen Kyokushinkai Karate Clubs Winterthur reichen zurück zum August 2001. Eine Kantonsschülerin beabsichtigte im Hinblick auf ihre Maturaarbeit, interessierten Personen Karate beizubringen, das sie in einem Austauschjahr in Bolivien erlernt hatte. So traf sich an einem Samstagnachmittag eine über Mund zu Mund bzw. E-Mail-Propaganda zusammengetrommelte kleine Gruppe junger Menschen auf dem Areal eines Schulhauses in Winterthur zu einem ersten Training. Die Kantonsschülerin trainierte fortan eine kleine Gruppe regelmässig am Samstagnachmittag im Dojo des Schulhauses Heiligberg.
2003 kam der Anschluss an den Schweizerischen Karateverband Kyokushinkai (SKK). Das Training wurde regelmässig durch Urs Kottmann (Damals 1. Dan) unterstützt. Bald wurde auch ein zweites Training angeboten.
Mit Paolo Lisi kam 2005 ein weiterer Schwarzgurtträger hinzu.
2006 wurde der Kyokushinkai Karate Club Winterthur (KKCW) gegründet und ein Vorstand unter Präsident Paolo Lisi eingesetzt. Die Mitgliederzahl nahm zu, und es wurde eine dritte Trainingseinheit pro Woche angeboten.
Mit der erfolgreichen Durchführung eines DWS-Ferienkurses im Herbst 2007 kam erstmal eine grosse Anzahl Kinder dazu. Bis dahin waren nur Erwachsene im Training dabei.
Anfangs 2008 wurde das Samstagstraining zum Kinder- und Jugendtraining umfunktioniert und eine grosse Turnhalle dazugemietet, da das Dojo zu klein wurde.
Heute bieten wir insgesamt acht Trainingseinheiten pro Woche an und zählen sieben Schwarzgurtträger und drei Kohais zu unseren regelmässigen TrainerInnen.
2016 feierten wir 10 Jahre KKCW.

Informationen

Statuten

Um mehr über unser Verein zu erfahren, kannst Du hier unsere Statuten herunterladen.

Statuten herunterladen

Mitgliedschaften

Unser Club ist aktives Mitglied bei folgenden Organisationen, unterstützt deren Aktivitäten und richtet sich nach deren Regeln:

  • Dachverband der Winterthurer Sportler (DWS)
  • Verein zur Verhinderung sexueller Ausbeutung von Kindern im Sport (Versa)
  • mira – Prävention sexueller Ausbeutung (mira)
  • Jugend + Sport (Jugend+Sport)
Gastmitgliedschaft
Kinder- und Jugendschutz

Paolo Lisi, Nathalie Gaggini und Cahit Atilgan stehen zur Verfügung, wenn Fragen oder Sorgen in diesem Bereich entstehen. Mitteilungen werden vertraulich behandelt. Alle drei Zuständigen besuchen regelmässig mira Weiterbildungskurse für Kontaktpersonen.

Der Grund für diese Massnahme ist kein bestimmter Vorfall, sondern unsere Mitgliedschaft im Verein mira (www.mira.ch). Die Prävention sexueller Ausbeutung gehört unserer Meinung nach heute einfach zu einem gut geführten Verein für Kinder und Jugendliche.